Mitterhofer » Übern Mitterhofer » Die Chronik des Hotels

Mehr als 120 Jahre Mitterhofer in Schladming

Die Mitterhofer Chronik

Im Jahr 1889 kaufte Matthias Walcher das „Mitterhofer-Häusl“. Seither im Familienbesitz wurden die Räumlichkeiten im Schladminger Ortsteil Maistatt anfangs noch als Weberei genutzt, später als Wohn- und Stallräume und erst im Jahr 1970 zu einer Fremdenpension umgewandelt.

Die Kinder der Walcher-Familie vor Mitterhoferhäusl in Schladming
Schon immer kinderfreundlich

Von der Weberei zum Gastbetrieb

Als Mathias Walcher das Mitterhofer-Häusl 1889 erwarb, errichtete er darin seine Weberei. 1921 wurde das Häusl an Josef Walcher übergeben, der die Räume 1951 in ein Wohn- und Stallgebäude verwandelte. 1970 übernahmen Josef und Olga Walcher das Wohnhaus und beschlossen, eine Fremdenpension daraus zu machen.

Die ersten Gäste: Der Mitterhofer wird vergrößert

Die ersten Urlauber, im Sommer 1955, übernachteten im Schlafzimmer von Olga und Josef, während die beiden es sich auf dem Dachboden gemütlich machten. Mit dem Erlös aus dem Verkauf eines Kalbes wurde ein Umbau möglich, der auch nötig war. Die Schladming-Dachstein Region erfreute sich zusehends immer größerer Beliebtheit.

Josef und Olga bauten den 2. Stock des Mitterhofer-Häusls für Gäste aus. Das Mobiliar baute Josef Walcher großteils selbst, während Olga sich um die Verpflegung der Besucher kümmerte.

1969 erhielt Olga Walcher die Konzession für Beherbergung und Verpflegung. Der Stall wurde zu einem Gästehaus mit 4 Zimmern umgebaut.

Familie Walcher am Esstisch im Mitterhofer in Schladming in den 50er Jahren
Die Familie

Die 80er: Apartmenthaus und Ursprungsalm

Als die Zahl der Gäste durch die alpine Skiweltmeisterschaft in Schladming noch weiter stieg, war im Jahr 1980 ein weiterer großer Um- und Zubau von Nöten. 1982 wird das Apartmenthaus Walcher in der Maistatt gebaut und im darauf folgenden Jahr entsteht die Almhütte auf der Ursprungsalm.

1998 beginnen die Arbeiten am Haus Kristall und im Jahr 1994 wird der Westtrakt des Hotels umgebaut. Der erste Wellnessbereich des Hotels entsteht.

Die 2000er: Hotelzubau und die Jausenstation Maistatt

2006 erfährt das Hotel Mitterhofer einen weiteren Zubau und neue Zimmer. Ebenfalls hinzugekommen sind die Jausenstation Maistatt und das beheizte Freibad.

120 Jahre bewegte Hotelgeschichte prägten das heutige 4-Sterne-Hotel Mitterhofer in Schladming. Viele Generationen von Walchers machten das Mitterhofer-Häusl zu dem Entspannungs- und Wohlfühlhotel, das Sie heute als Urlaubshotel nutzen. Wollen Sie mehr wissen? Hier können Sie unsere gesamte Chronik des Mitterhofer runterladen.

 

Senden Sie Ihre unverbindliche Anfrage und genießen Sie Ihren Urlaub in Schladming in angenehmer und geschichtsträchtiger Atmosphäre.

 

Hotel Mitterhofer GmbH
A-8970 Schladming - Österreich    Salzburgerstr. 371
E-Mail: info@mitterhofer.at     Tel.: +43-3687-22229     Fax: 22229-8

Schladming 2013SteiermarkLeading Golf Courses AustriaÖHV - Österreichische HoteliervereinigungMountainbike Hotels